Erster Spatenstich für die neue Schießhalle am 6. Dez. 2019

Umzug

Nachdem wir uns von einer Sicherheitsüberprüfung zur nächsten geschleppt haben, hat diesmal der Gutachter mit der Schließung der 25m Anlage gedroht. Nur dadurch, dass wir die begründete Absicht eines Neubaues vorweisen konnten, haben wir deren Betrieb noch einmal unter Auflagen und nur vorläufig genehmigt bekommen. Es war also unumgänglich sich um etwas neues zu kümmern. Nach langen Planungen und Verhandlungen ist es nun zum Ersten Spatenstich und damit zum Beginn der Bauarbeiten gekommen.

Ganz herzlich Bedanken möchten wir uns dabei bei der Stadt Rain und ebenso bei den Mitarbeitern des Landratsamtes für die schnelle Bearbeitung der Baugenehmigung.

Ebenso gilt unser ganz besonders herzlicher Dank allen Sponsoren, Spendern und Zuschußgebern, ohne deren Wohlwollen das Zustandekommen dieses Projekt nicht möglich gewesen wäre.

Fotos von Ehrenmitglied Siegfried Spreng