2018 Überraschend erneut Fischer-Stecher-König

Foto: Marek Wieczorek

Hinten im Boot: Der Steuermann der Donauwörther Fischerstecher
In Siegerpose: Julian Dreier mit Rudermannschaft: Matthias Wöss und Benni Haupt

Am 16. Juni 2018 war es wieder so weit: Die Fischer luden zum Fischerfest mit Fischerstechen und wieder waren wir mit einer Mannschaft am Start. Am Vortag beim Training sah es noch nicht besonders rosig aus für unseren Debütanten Julian Dreier. Nachher im Schützenheim gab es noch eine Handvoll nützlicher Tipps von den erfahrenen Stechern der letzten Jahre.
So gerüstet ging es in den Wettbewerb. Beim ersten Stich wurde noch an Erfahrung gesammelt, wobei Julian abgekühlt wurde. Das war dann aber auch genug des guten, darum blieb er bei den nächsten Läufen sämtlich auf dem Brett. Auch beim Halbfinale holte er den Gegner souverän vom Boot.
Da es im Finale bei drei Anläufen nicht gelang zwischen erstem und zweiten Platz zu entscheiden, fiel der Sieg beiden Kontrahenten zu, auch um unnötige Härten und damit Verletzungen auszuschließen. Somit standen am Ende die Rainer Feuerwehr mit einem Laib Brot auf dem Siegertreppchen und das Team "Bauwagen Maximilianstrasse" und "Königlich privilegierte Schützengesellschaft" mit dem Schinken und dem Fassl Bier ganz oben.
Alle Sieger vereinbarten sich baldmöglichst zu einer Siegesfeier mit gemütlicher Brotzeit zu verabreden.