Oktoberfest - Schießen 2017

Zum Oktoberfestschiessen haben sich wieder Schützen aller Altersklassen im Schützenheim in der Fasanerie eingefunden. Eröffnet wurde die Feier mit einem Essen, das die Fa. Hackl gesponsort hat. 2 Kisten Bier aus dem Hiasl-Pokal-Schiessen standen auch noch zur Verfügung.  Danach ging es an die Schießstände. Geschossen wurde diesmal von 24 Teilnehmern mit Luftpistolen auf „Herzerl“ Scheiben.

Beim Ergebnis kam es zu einem Kuriosum: Genau in der Reihenfolge der Startnummern wurde auch gewonnen: 1. Bierkönig Jürgen Brey, 2. Wurstkönig Franz Königer und 3te: Brezenkönigin Hildegard Königer.

Der gesamte Umsatz der Gaststätte geht diesmal als Spende an die Schützen von Otting als Unterstützung zur Instandsetzung ihres Schützenheims nach der Überschwemmungskatastrophe. Zusammen mit freudig gespendetem Trinkgeld und fleißigem Gebimmel an der Stammtischglocke können wir daher aufgerundet 615 € überweisen.

Foto: Berres

Fotos: Berres