Dreikönigsschiessen 2018

Zum 7. mal wurde am Drei-Königs-Tag der gleichnamige Pokal ausgeschossen.
Nachdem traditionell die "Schäufele" verspeist waren, ging es an die Luftgewehr-Stände.

Die Wertung wie immer eine Punktewertung; die Ergänzung der geschossenen Ringe zu 100 + der beste Teiler des 10er Streifens. Dieses Jahr kann sich Sigfried Spreng mit dem Pokal schmücken.

Außer der Wertung hat diesmal auch unser blinder Schützenkamerad Josef Kröpfel mit seiner Optronic-Ausrüstung teilgenommen. Dabei wird das Ziel über ein "Zielfernrohr" erfasst, ausgewertet und in akustische Signale umgewandelt. Der Schütze bekommt für Höhen- und Querabweichung unterschiedliche Töne in den Kopfhörer eingespeist und kann so die Mitte finden. So ist es auch sehunfähigen Menschen möglich am Schiesssport teilzunehmen.

Die bisherigen Gewinner, des von Ehrenschützenmeisters Milan Alesik gestifteten Pokals, sind:

2012 Angelika Kefer
2013 Irmgard Moss
2014 Helga Alesik
2015 Lorenz Grünwald
2016 Siegfried Spreng
2017 Benjamin Haupt undl erneut
2018 Siegfried Spreng